Gesund werden - Gesund bleiben - Gesundheit neu erleben

Heilpflanzen

Die Verwendung bestimmter Pflanzen als Heilpflanzen begleitet schon seit Urzeiten das Leben von Mensch und Tier. Pflanzen bilden und bildeten seit jeher die wesentliche Grundlage der menschlichen Ernährung. Die Tatsache, dass bestimmte Pflanzen auch heilende Wirkung besitzen, wurde vom Menschen schon früh erkannt. So wurden im Neandertalgrab Shanidar IV (Irak), das auf ein Alter von 60 000 Jahren datiert ist, Pollen von 7 Pflanzenarten gefunden, die mit großer Wahrscheinlichkeit als Arzneimittel genutzt wurden.

Schätzungen zu Folge sind 60% aller Nutzpflanzen der Gruppe der Arzneipflanzen zuzurechnen. Heute sind die Heilpflanzen ein wesentlicher Bestandteil aller Medizinsysteme. Unter ihnen sucht die Wissenschaft neue chemische Verbindungen, um neue Arzneistoffe entwickeln zu können. Die Naturheilkunde wäre ohne die Anwendung von Heilpflanzen gar nicht möglich. Die Pflanzen enthalten eine Vielzahl von Wirkstoffen, deren Zusammenwirkung die eigentliche Wirksamkeit darstellt. Deshalb haben Heilpflanzen niemals nur eine Wirkung im Körper, sondern greifen an ähnlichen Systemen im Körper gleichzeitig an, z.B. eine Pflanze, die die Verdauung unterstützt, hat gleichzeitig Effekte auf Magen, Leber und Galle.

Die Natur hält viele Schätze für uns bereit. Viele sind schon entschlüsselt, aber ebenso viele gilt es noch zu entdecken.

In unserer Apotheke sind bis zu 400 verschiedenen Heilkräuter in ständiger Verwendung. Mit diesen stellen wir unsere bewährten Hausspezialitäten her. Gerne beraten wir sie aber auch über die Wirkung und richtige Anwendung von Heilkräutern oder stellen für Sie Ihre individuelle Teemischung zusammen. Alle unsere Heilkräuter sind nach dem Österreichischen und Europäischen Arzneibuch geprüft, damit wir immer die beste Qualität garantieren können.